.


Elektrolumineszenz Photovoltaik

• Ist eine Elektrolumineszenz Untersuchung teuer? Die Kosten
• Elektrolumineszenz am kompletten Dach
• Elektrolumineszenz am einzelnen PV Modul
• Der Ablauf einer Elektrolumineszenz Untersuchung







Elektrolumineszenz Photovoltaik

Die Elektrolumineszenzuntersuchung in der Photovoltaik ist eine hervorragende Möglichkeit, Photovoltaikmodule auf Schäden sowie Mängel zu untersuchen, ohne auf eine Leistungsmessung (Kennlinienmessung STC) im Feld oder im Flasher angewiesen zu sein.

Elektrolumineszenz in der Photovoltaik.

Seriöse Hersteller von Photovoltaikmodulen nutzen die Untersuchungsmethode Elektrolumineszenz selbst in der Herstellung.

Im Zuge der Qualitätssicherung wird oft jedes einzelne Photovoltaikmodul dieser Elektrolumineszenzuntersuchung unterzogen, um einen lückenlosen Lebenslauf nachvollziehen zu können.

Natürlich können Photovoltaikmodule jederzeit Schäden aufweisen. Sei es durch unsachgemäßen Transport, durch den Verbau oder während des Betriebes z.B. durch Hagelschlag.

Wir von Solartechnik Bayern sprechen gerne vom "Röntgen" der Photovoltaik Module. Dies ist dem Aussehen der fertigen Bilder geschuldet.

In der Tat jedoch werden bei der Elektrolumineszenz Untersuchung Schäden sichtbar, die der Analyse des Röntgens sehr nahe kommen:

* Zellbrüche
* Mikrorisse
* Siebdruckfehler
* Defekte Bypassdioden
* Elektrische Fehler
* Verunreinigungen

Solartechnik Bayern ist in der Lage, nicht nur einzelne Photovoltaikmodule zu untersuchen, sondern auch komplette Dächer, ohne einzelne Photovoltaikmodule zu demontieren.

Des weiteren sind wir in der Lage, in einem Großteil der PV Untersuchung, die Schadenursache mittels der Elektrolumineszenz Untersuchung zuzuordnen.

Zugegebenerweise gibt es sehr einfache Fälle, wie z.B. Hagelschlag, der mit hoher Sicherheit festgestellt werden kann.

Es gibt aber auch Fälle, wo wir unsere gesamte Erfahrung einsetzen müssen, um tatsächlich nachzuweisen, ob ein Zellbruch herstellungsbedingt ist, oder durch Transport, Verbau, Handling verursacht wurde.

Auf diesen Webseiten möchten wir unsere Kunden zur Thematik der Elektrolumineszenz Untersuchung an Photovoltaikmodulen sowie Photovoltaikanlagen informieren.

Was ist Elektrolumineszenz Photovoltaik PV ?

Elektrolumineszenz bedeutet schlicht und einfach, dass ein Festkörper (Photovoltaikzelle) durch Anlegen einer elektrischen Spannung, Lichtstrahlung durch Emmission abgibt. Bei der Glühlampe (Glühbirne) beispielsweise wird anstelle dessen die Lichtstrahlung durch Wärmestrahlung (das Glühen der Wendel) abgegeben, diesen Vorgang nennt man dann Thermolumineszenz.

Photovoltaikmodule oder auch ganze Dachflächen (Strings) werden mittels eines speziellem Netzgerät bestromt und die Solarwafer, also die Solarzellen innerhalb des Photovoltaikmodules beginnen zu glimmen.

Dieses Glimmen liegt im Bereich zwischen 900nm und 1200nm und ist für den Menschen, der bis ca. 780nm sehen kann (rot) unsichtbar. Man nennt diesen Bereich: Nahes Infrarot.

Elektrolumineszenzuntersuchungen können sowohl am einzelnen Photovoltaikmodul, als auch an Dachflächen ohne Demontage einzelner PV Module durchgeführt werden.

Der Vorteil der EL Untersuchung an einzelnen Modulen ist die höhere Genauigkeit, bedingt durch die höhere Auflösung sowie die besseren Umgebungsvariablen. Diese Untersuchung wird unter optimalen Bedingungen durchgeführt.

Wird ein genzes Dach (Photovoltaikanlage) untersucht, ist die Genauigkeit nicht ganz so hoch. Durch Lichtverschmutzung wie z.B. Strassenbeleuchtung, Mond oder Sterne ist das Ergebnis nicht ganz so detailliert, wie bei einer Aufnahme unter optimalen Bedingungen.

Dennoch können Defekte optimal festgestellt werden..

Dieses Glimmen der Photovoltaikmodule kann mittels Spezialkamera fotografiert und sichtbar gemacht werden. Diese Aufnahmen werden mittels spezieller Software aufbereitet und ausgewertet.

Die Trefferquote, defekte sowie teildefekte Photovoltaikmodule zu finden liegt bei nahezu 100%.

Dies bedeutet, finden wir Fehler sowie Defekte im Photovoltaikmodul, werden diese auch durch die Leistungsmessung, z.B. im Flasher oder mittels Kennlinienprüfung bestätigt.

Problemstellung

Ein Hagelschlag. Ein Kunde hat auf seinem Dach einige zersprungene Photovoltaikmodule. Die Versicherung ist bereit, den Schaden zu begleichen. Jetzt kommt Unsicherheit auf. Sind weitere Module defekt, ohne dass die Glasplatte zerborsten ist?

Sind im Photovoltaikmodul einzelne Solarwafer (Solarzellen) gebrochen?

Lösung: Elektrolumineszenzuntersuchung Photovoltaik PV

Sehen Sie sich dieses Modul einmal an, dieses Modul ist von einem Dach, welches einem Hagelschlag ausgesetzt war.

Dieses PV Modul ist offensichtlich unversehrt. Solartechnik Bayern hat mittels Spezialkamera und Spezialsoftware ein Bild vom kompletten Dach gemacht, ohne ein einziges Photovoltaikmodul zu demontieren. Das Ergebnis:

Es handelt sich hierbei um EIN UND DASSELBE Photovoltaikmodul.

Wir von Solartechnik Bayern haben diese spezielle Untersuchungsmethode für unsere Kunden entwickelt, um Sie in die Lage zu versetzen, ganze Dachflächen ohne den Aufwand der Demontage von einzelnen PV Modulen zu verwirklichen.

Wir sind in der Lage, ganze Dachflächen auf Defekte zu prüfen, ohne aufwändig zu demontieren.

Sie haben Fragen zu dieser Untersuchungsmethode? Scheuen Sie sich nicht, uns zu kontaktieren.

...hier gehts weiter zu den Kosten...


Qualifikation

PV Gutachter Photovoltaik Christian Bieber

Die erste Solaranlage die ich eigenhändig verbaut habe, datiert auf das Jahr 1985. Seitdem lerne ich jeden Tag etwas neues dazu.

Solartechnik Bayern berät nicht nur Kunden, sondern engagiert sich auch im Bereich Entwicklung sowie Handling der aktiven Elemente von Solarmodulen.

Moderne Fertigungsprozesse in den Fabriken sind Solartechnik Bayern bekannt und wurden im Zuge moderner Qualitätssicherung besucht. Bei einigen Prozessen der Fertigung wurde aktiv mitgearbeitet.

Solartechnik Bayern kennt somit nicht nur das Ende der Kette, ergo den Verbau, sondern auch die Fertigungs- sowie Qualitätsmechanismen bei den Zell- und Modulherstellern. Dies versetzt Solartechnik Bayern in die Lage, fundierte Aussagen über Zustand und Qualität hinsichtlich der Modulhardware zu treffen.

Daraus resultiert eine kompetente Erfahrung die uns in die Lage versetzt, unsere Kunden nicht nur heute, sondern auch morgen auf dem Stand der Technik zu informieren.

Folgende Bilder wurden in einer Montagehalle gemacht. Entschuldigen Sie bitte deshalb die Partikel (Staub). Nach der Montage werden diese Maschinen im Reinraum (Partikelfrei) genutzt.

Eine Fertigungsmaschine zur Bestückung von Solarmodulen


Eine Laser Cutting Maschine zur Verarbeitung von monokristallinen Solarzellen


Sachverständiger und Photovoltaik Gutachter PV

Anerkannter Sachverständiger für Photovoltaik und Mitglied im Bundesverband Deutscher Sachverständiger und Fachgutachter e.V.

Nominierungsurkunde


...hier gehts weiter zu den Kosten einer Elektrolumineszenzuntersuchung...

Schnellkontakt

Büro:
08191-4950

Mobil:
0160-92907111

Mail:
info@solartechnik-bayern.de



Seitenverzeichnis Solartechnik-Bayern